Heimatchörli Ennenda

 
 
 

 

Das Heimatchörli ist wieder aktiv...

Am Samstag 15. August 2020 haben wir unseren langersehnten Probensamstag abgehalten. Der Vormittag stand im Zeichen der Probenarbeit, wobei wir zu Gast in der schmucken Kapelle St. Erhard auf dem Urnerboden sein durften.

Ebenfalls im Rahmen vom Probesamstag haben wir mit einem kleinen öffentlichen Konzert Schaag Vögeli im Beisein seiner Familie offiziell aus dem Verein verabschiedet. Schaag hat 53 Jahre lang als aktiver Sänger im Heimatchörli mitgewirkt. Zudem hat er 26 Jahre unsere Vereinskasse betreut und stand dem Verein immer zur Verfügung wenn Not am Mann war. Wenn etwas gebaut werden musste, sei es eine Bühnenkulisse für einen Unterhaltungsabend oder ein Umzugswagen für einen Festumzug an Jodlerfesten, auf Schaag war stets Verlass.

Die grossen Leistungen von Schaag wurden gebührend geehrt und verdankt. Mit einem Bild vom letzten Konzert an dem er in unseren Reihen stand, wurde ihm ein bleibendes Andenken an seine Aktivzeit im Heimatchörli übergeben. Auch seine Frau Margrith durfte einen wohlverdienten Blumenstrauss entgegen nehmen, als Dank für die langjährige Mitarbeit an den zahlreichen Vereinsanlässen.

 

Am Nachmittag wurden wir in die Arbeit Bagger und Pneulader in Walker's Kieswerk eingeführt. Unter fachkundiger Anleitung durften wir so richtig "anpacken" und ausnahmsweise mal "mit grossen Geschützen auffahren"! Bei bestem Wetter und in schönster Umgebung konnte auch der Durst gestillt und die Neusten augestauscht werden.

 

Dankbar und froh wieder öfter beisammen zu sein, ging auch dieser lässige Probensamstag langsam dem Ende zu. Wir hoffen, dass landauf landab wieder Normalität einkehrt und wir uns nun wieder regelmässig zum Proben treffen können...